Die Ausstellung von Susanna Ladda wurde nach dem
Autor